Thonet Reparatur

Das Stuhlgeflecht Ihres Lieblingsstuhls ist beschädigt? Wir bieten fachgerechte Erneuerung aller Geflechte der Firma Thonet an. 

  • S 32

  • S 64

  • S 118

  • S 533 Modellen

  • Bugholzstühle

Bei der Restaurierung verwenden wird nur das beste auf dem Markt erhältliche Flechtmaterial. Bei allen Freischwingern lässt sich die Rückenlehne oder Sitzfläche abschrauben und bequem versenden. Bei Verpackung und Versand achten wir auf höchste Sicherheit. Tradition Seit 1852 sind wir Korbmacher und Stuhlflechterei. Wichtige Details unseres handwerklichen Wissens geben wir nur innerhalb der Familie weiter. Unter anderem gehört dazu die Restaurierung und Reparatur von Sitzflächen mit Rohrgeflecht. Auch die Handarbeit mit dem Peddigrohr und Stuhlflechtrohr gehört zu unsere Spezialitäten.

Das Unternehmen und die Marke Thonet: Daten und Fakten

Gründung: 1819 in Boppard am Rhein 

Firmensitz: Frankenberg/Eder, Deutschland. Das 1889 erbaute Werk in Frankenberg/Eder in Nordhessen ist das jüngste Werk in der Firmengeschichte. Seit Ende des Zweiten Weltkrieges ist es Firmensitz des Unternehmens. Hier werden heute die berühmten Thonet-Klassiker aus Bugholz und Stahlrohr sowie die aktuellen Kollektionen produziert. Im Werk verfügt man über modernste Produktionstechnologie ebenso wie spezifisches Know-How, das in über zwei Jahrhunderten Firmengeschichte gesammelt wurde. Hier werden heute wie damals innovative Produkte entwickelt. zuerst wird auf Langlebigkeit gedachte, durch Materialqualität sowie zeitlose Formensprache. 

Vertrieb: in Deutschland über den Fachhandel, in zahlreichen Ländern über Importeure und den Fachhandel; Exportmärkte: alle Länder Europas, USA, Kanada, Australien, Neuseeland, Japan, Singapur, Hongkong, Naher Osten, Russland 

Kollektionen für folgende Einsatzbereiche: Konferenz und Besprechung, Großraumbestuhlung, Schulung und Seminar, Essen und Wohnen, Bewirtung, Empfang und Wartebereiche, Outdoor 

Marke: Bis heute befinden sich die Markenrechte "Thonet" in Deutschland und in den meisten Ländern im Besitz der Thonet GmbH in Frankenberg. Dieses Unternehmen kann sich auf eine mehr als 200 Jahre zurückreichende Tradition des Hauses berufen. Dieser  Tradition bleibt man insbesondere durch die Pflege des Erbes bei Stahlrohr- sowie Bugholzmöbeln gerecht. Stetige Innovationen fließen in die Entwicklung von Produkten. Heute sind Thonet-Möbel in den wichtigsten Sammlungen weltweit vertreten.

  • Museum of Modern Art (MoMA) in New York

  • Centre Pompidou und Musée d'Orsay in Paris

  • Vitra Design Museum in Weil am Rhein

  • Pinakothek der Moderne in München

  • Museum für Angewandte Kunst in Wien

  • im British Museum und im Victoria and Albert Museum in London

Auf Auktionen erzielen historische Thonet-Möbel wieder Freischwinger Höchstpreise. 

Thonet ist mit 200 Jahren Unternehmensgeschichte einer der ältesten Möbelhersteller der Welt. Weltweit bekannt sind der Wiener Kaffeehausstuhl aus Bugholz oder die Stahlrohrmöbel von Ludwig Mies van der Rohe, Marcel Breuer oder Mart Stam. Sie gelten als Meilensteine der Designgeschichte. Ihre Relevanz ist bis heute nicht weniger geworden.